Legenden und Geschichten von Zwergen, Riesen, Feen und anderen guten Geistern spielen im Wald. Tägliche Gegenstände wie Tische, Stühle und andere Möbel kommen aus dem Wald. Der Wald schenkt uns frische Luft und im Frühjahr Tausende von grünen Farbtönen, im Sommer können wir eine angenehme Kühlung von ihm bekommen.

Wir möchten uns seinen Geheimnissen nähern und ihn vielleicht sogar als Freund gewinnen.

 

1. Tag

Vormittags Anreise. Allgemeine Informationen über Haus und Umgebung, den Verlauf und das Programm der Projektwoche.

Thema: Sonne & Wald. Am Nachmittag machen wir einen Streifzug durch den Wald und schauen, wem der Wald einen Lebensraum bietet. Wir versuchen zu entdecken, wer im Wald wohnt und was der Wald für mächtige Freunde hat. Gehören wir auch dazu?

 

2. Tag

Vormittags: Wald & Holz. Wie funktioniert das mit den Bäumen? Wie entsteht das Holz? Was haben denn die Bäume noch für eine Aufgabe? Das schauen wir uns in einem kurzen Film an und unterhalten uns darüber.

Nachmittags: Waldspiele auf dem größten Spielplatz der Welt. Wir wollen den Wald begreifen und die Spielmöglichkeiten nutzen, die er uns zur Verfügung stellt.

Abends: Lesezeit, Geschichten vom Wald

 

3. Tag

Tagesausflug mit Lunchpaket an die Biggetalsperre, mit Bootsfahrt und Besichtigung einer der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands, in Attendorn. (Die Kosten für den Tagesausflug sind nicht im Programm enthalten)

Den Tag beschließen wir mit Stockbrot am Lagerfeuer.

Lesezeit, Geschichten vom Wald

 

4. Tag

Vormittags: Bauzeit im Wald. Zwergenhütten aus Moos und Blättern, Mandelas mit Tannenzapfen und Ästen, Astbrücken und vieles mehr.

Nachmittags: Wir machen Waldbilder für zu Hause und die Schule, Abschlussabend

Abends: Lesezeit, Geschichten vom Wald

 

5. Tag

Abreise im Laufe des Vormittags